18. November 2017

[Lieblingsbuch des Monats] Oktober 2017

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch mein Lieblingsbuch aus dem vergangenen Monat vorstellen. Ich musste mich zwischen zwei Büchern entscheiden, die im Oktober beide 5 Sterne von mir bekommen haben und die mir beide unglaublich gut gefielen und mich auf ihre jeweils eigene Art und Weise begeistern konnten. Letztendlich ist es wie so oft eine Bauchentscheidung, da ich bewusst nicht sagen könnte, welches Buch ich besser fand.


Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr von Walter Moers ist ein wundervolles (Hör)Buch mit einer neuen Geschichte aus Zamonien, welches mir persönlich viel Spaß gemacht hat und mich mitreißen konnte. Ich fand es außerdem sehr faszinierend, wie Andreas Fröhlich den verschiedenen Figuren Leben eingehaucht und mit seiner Stimme gespielt hat. Ich weiß, dass nicht jeder "Prinzessin Insomnia" mag, doch ich kann es wirklich sehr empfehlen.

Hier könnt ihr meine ausführliche Meinung zum Buch lesen.

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥

16. November 2017

Die Abenteuer des Apollo: Das verborgene Orakel von Rick Riordan

Der Gott Apollo ist bei seinem Vater Zeus in Ungnade gefallen und zur Strafe wurde er in die Welt der Sterblichen geschickt - mit einem platsch fällt er vom Himmel in ein paar Mülltonnen und ist nicht mehr wirklich göttlich. Ihm wurde seine Unsterblichkeit genommen, er ist kein Gott mehr. Als wäre das nicht alles schon schlimm genug, ist sein sterbliches Ich auch noch ein speckiger von Akne geplagter 16-jähriger, der prompt von ein paar Jugendlichen überfallen wird. Ein junges Mädchen springt ihm zur Hilfe - Meg, frech und kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Mit Hilfe von Percy Jackson schlagen sie sich zum Camp Half-Blood durch. Doch in dem eigentlich sicheren Zufluchtsort lauern Gefahren. Das Orakel von Delphi funktioniert nicht mehr und immer mehr junge Halbgötter verschwinden..

13. November 2017

Amrita: Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana

Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst!
Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die Vergangenheit zu reisen: an den Punkt, wo das Unheil begann. Doch was, wenn der einzige Weg, ihren Vater und ihr Land zu retten, bedeutet, dass Amrita sich selbst und ihre große Liebe opfern muss?

- Inhaltsangabe vom Verlag


9. November 2017

Henry Smart: Im Auftrag des Götterchefs von Frauke Scheunemann

Henrys Vater hat einen Job in Deutschland angenommen und so kommt es, dass der 12-jährige seine Sommerferien in Bayreuth verbringen muss - nicht gerade das, was Henry sich für seine Ferien vorgestellt hat. Langweiliger geht es kaum!
Ein Anruf bei "Papas Pizza" ändert dies allerdings schlagartig. Mit seiner Bestellung - Pizza Salami mit Champignons, extra dünn und ohne Rand - löst er Alarmstufe rot aus und kurz darauf hängt er kopfüber in den Pranken eines übel gelaunten Riesen. Dieser lässt ihn erst wieder los als Hilda, das gleichaltrige Mädchen, dessen Tanten die Pension leiten, dazu kommt. Sie gibt vor, nichts über den Schlägertrupp zu wissen, doch Henry ahnt, dass da etwas faul sein muss. Bei seinen Nachforschungen fliegt er auf, landet in der Zentrale des Götterchefs Wotan, die sich hinter "Papas Pizza" verbirgt, und findet sich in einem riesigen göttlichen Abenteuer wieder.

7. November 2017

[TBR] November und Dezember 2017

Hallo ihr Lieben!

Mein letzter TBR-Post liegt schon eine ganze Weile zurück und ich dachte mir, es wird Zeit für einen Neuen, in dem ich euch die Bücher zeige, die ich mir für den Rest des Jahres vorgenommen habe. :)
Mein Plan ist es übrigens, in nächster Zeit so wenig Bücher zu kaufen bzw als Rezensionsexemplar anzufragen/anzunehmen, wie möglich. Es gibt den ein oder anderen Titel, um den ich bestimmt nicht drum herum kommen werde und das ein oder andere Buch wird auch definitiv noch einziehen, aber abgesehen davon.. so wenig wie möglich. Meinem SuB wird es gut tun. Deswegen wird es auch keine großen Änderungen an diesem TBR-Stapel mehr geben. :)


1. November 2017

[Monatsstatistik] Oktober 2017

Hallo ihr Lieben!

Der Oktober ist nun auch schon wieder rum und der November steht in den Startlöchern. Bald ist schon Weihnachten und 2017 auch wieder rum.. Wie die Zeit verfliegt!
Im Oktober war es auf meinem Blog wieder einmal recht ruhig, was daran liegt, dass ich gefühlt den ganzen Monat krank war und auch immer noch bin.. Also falls hier gleich mehr Unsinn stehen sollte als sonst, dann wisst ihr warum. :'D
Viel gelesen habe ich deswegen auch nicht, da mir einfach oft für alles die Konzentration fehlte. Außerdem stecke ich im Moment in einer Art Leseflaute.. Es ist nicht direkt die "Ich kann nichts lesen"-Leseflaute, sondern eher eine "Ich hab total Lust zu lesen, aber kaum ein Buch kann mich packen"-Flaute. Ich hoffe, die ist bald vorüber, denn ich habe für die nächste Zeit viele tolle Bücher, auf die ich eigentlich richtig Lust habe, die mich aber im Moment alle Null packen.. Zumindest die nicht, in die ich bisher reingelesen habe.
Aber genug davon, kommen wir zu meinem Rückblick auf den letzten Lesemonat. Wie gesagt, viel gelesen habe ich nicht, aber ich habe immerhin 4 Bücher und ein Hörbuch geschafft!


24. Oktober 2017

[Lieblingsbuch des Monats] September 2017

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch, wieder etwas verspätet, mein Lieblingsbuch aus dem September 2017 vorstellen. Im letzten Monat habe ich zwei Bücher mit 5 Sternen bewertet, beides Fantasybücher, aber beide doch in eine etwas andere Richtung. Beide gefielen mir auf ihre Art und Weise wirklich sehr gut, doch es kann nur ein "Lieblingsbuch des Monats" geben und eins der beiden Bücher gefiel mir dann doch ein klein wenig besser.


Dämonenrache ist der von mir lang herbeigesehnte zweite Band der Broken Destiny Reihe von Jeaniene Frost, die zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen zählt. Ungefähr 2 Jahre lagen für mich zwischen Band 1 und diesem guten Stück hier, welches ich mir natürlich sobald es mir möglich war geschnappt habe. Kurz drauf war es dann auch schon verschlungen, es ist ein überaus gelungener zweiter Band, der mich restlos überzeugen konnte und alles enthielt, was mein Herz begehrt.. Naja, fast alles, denn am Ende hätte ich am liebsten direkt zum dritten und so weit ich weiß auch letzten Teil gegriffen, der bei uns voraussichtlich im April 2018 unter dem Titel "Dämonenglut" erscheint.

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier. Aber Achtung, falls ihr den ersten Band noch nicht kennt, könntet ihr gespoilert werden.

Allerliebste Grüße,
Vanessa ♥